Barcamp Südtirol

Am 21./22. April 2017 wird das Barcamp Südtirol zum sechsten Mal stattfinden.

Ziel der Veranstaltung ist es tourismusinteressierte und internetaffine Teilnehmer zu einem Wissensaustausch zusammenzubringen. Der thematische Schwerpunkt des Barcamps lautet Internet und neue Medien im Tourismus. Hier geht's zum Programm.

Wir freuen uns auf Fotos und Kommentare zum #bcs17

Die Veranstaltung entsteht in Zusammenarbeit zwischen IDM Südtirol - Alto Adige, dem Hoteliers- und Gastwirteverband (HGV) und der Kurverwaltung Meran und ist als kostenlose Plattform für alle interessierten Teilnehmer gedacht.

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist ein internationales Netzwerk von Unkonferenzen, also offenen, partizipativen Workshops, deren Ablauf und Inhalte von den Teilnehmern selbst bestimmt werden. Die entspannte und lockere Atmosphäre ist elementarer Bestandteil dieses Eventformats. Ein Barcamp besteht aus rund 20 bis 25 Diskussionsrunden - sogenannte Sessions. Die Inhalte kommen von den einzelnen Teilnehmern, die sich zu einem Thema vorbereiten. Jeden Morgen werden alle Sessions auf Pinnwänden aufgeschlagen. Nach dem gemeinsamen Frühstück werden die beliebtesten Themen gewählt. Der Ersteller des Themas leitet mit einer 10 minütigen Präsentation in sein Thema ein, die restliche Zeit der Session wird gemeinsam diskutiert und Erfahrung ausgetauscht. "Wissen teilen um das eigene Wissen zu vermehren" ist das Leitmotiv!

 

Was darf ich mir von einem Tourismuscamp erwarten?

  1. Ein Tourismuscamp bietet einen sehr guten Rahmen, um sich über neue Entwicklungen rund um die Tourismusbranche zu informieren. Besonders das Thema Internet und elektronische Medien wird eine zentrale Rolle spielen.

  1. Ein Tourismuscamp bedeutet konzentrierte Information in kurzer Zeit sowie das Treffen von interessanten und interessierten Fachleuten und das alles auf eine unkomplizierte Art und in einer lockeren Atmosphäre.

  1. Für viele Touristiker ist es wichtig, sich intensiv mit neuen Themen und Ideen auseinanderzusetzen, um neue Produkte und Ansätze zu entwickeln. Das Tourismuscamp ist ideal dafür.

  1. Ein Tourismuscamp ist keine trockene Veranstaltung, sondern ein Treffen mit Leben

Quelle

Tourismuscamp Eichstätt 2011